top of page
  • AutorenbildDiana

Selbstgefächert vs Fertigfächer

Aktualisiert: 9. Dez. 2023


Wimpernfächer

Wimpernextensions ist Kunst. Das anbringen von Volumenwimpern ist sehr anspruchsvoll und benötigt viel Fleiss uns Schweiss. Anders als beim klassischen Lashing, bei dem die Anwendung eins zu eins erfolgt, ist die Anwendung von Volumenwimpern ein zarter Tanz, der zwischen mehreren Wimpern aufgeführt wird und Gewicht, Durchmesser und Länge beinhaltet – ganz zu schweigen von der Schaffung eines perfekten Fächers, der sorgfältig um die natürliche Wimper gewickelt werden muss.


Das Erstellen eines symmetrischen Fächers kann schwierig sein und erfordert viel Übung und Geschick. Und wie es oft bei komplizierteren Techniken der Fall ist, gibt es viele Unternehmen, die Volumenwimpernverlängerungszubehör anbieten, das die Übungszeit insgesamt umgeht.


Was ist aber besser... handgefertigte oder vorgefertigte Volumenfächer?


WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN HANDGEMACHTEN UND VORGEFERTIGTEN VOLUMENFÄCHERN?


Handgefertigte oder professionell angefertigte Wimpernverlängerungsfächer werden von einem einzelnen Künstler ohne den Einsatz von Maschinen gefertigt und in der Regel während des Termins erstellt. Die Wimpern werden in Gruppen von zwei bis zu 10 Wimpern vom Streifen abgezogen, sorgfältig getrennt und angeordnet, in Kleber getaucht und dann um die Naturwimper der Kundin gewickelt.


Vorgefertigte Fächer werden, wie der Name schon sagt, von einem Anbieter von Wimpernverlängerungen im Voraus hergestellt und an den Künstler geliefert, der bereit ist, eingetaucht und auf die Wimper eines Kunden gesetzt zu werden. Vorgefertigte Wimpernfächer werden dann entweder heissgeklebt oder mit einer kleinen Menge Klebstoff verbunden. Das fertige Produkt wird auf einem Klebestreifen versendet, ähnlich wie Wimpernbänder.


WAS SIND DIE VOR- UND NACHTEILE VON PREMADES?


Wie Fingerabdrücke gleicht kein Satz natürlicher Wimpern dem anderen. Es ist unglaublich wichtig, dass Wimperndurchmesser, -länge und -gewicht genau aufeinander abgestimmt sind, um die natürlichen Wimpern einer Kundin zu schützen und gleichzeitig das ideale Aussehen zu erzielen. Handgemachte Fächer (obwohl komplizierter) passen sich an die natürliche Wimper des Kunden an.


Vorgefertigte Fächer hingegen bieten nicht so viel Flexibilität, um sich an unterschiedliche Wimperntexturen, -längen oder -stärken anzupassen. Darüber hinaus hat der Künstler keine Kontrolle über die Menge an Klebstoff, die sich bereits auf dem Fächer befindet, was bedeutet, dass zusätzliches Gewicht entstehen kann, wenn der Volumenfächer ein zweites Mal eingetaucht werden muss. Ohne sorgfältige Kalibrierung seitens des Künstlers könnte das Ergebnis eine höhere Wahrscheinlichkeit sein, dass Wimpern aufgrund einer schwachen Bindung ausfallen.


Letztendlich hängt es von den Vorlieben des Künstlers ab und davon, was für dich am besten funktioniert.


Wie ich bereits erwähnt haben, sind Handgemachte Fächer zeitaufwändig. Durch den Kauf vorgefertigter Wimpern kannst du Zeit und Energie sparen, die du für die Buchung weiterer Kunden oder das Wachstum deines Unternehmens verwenden kannst. Handgemachte oder professionell hergestellte Fächer hingegen ermöglichen dir mehr Kontrolle über den Wimpernprozess von Anfang bis Ende und stellen eine individuelle Anpassung an die natürliche Wimper deines Kunden sicher.


Was auch immer du wählst, nimm dir die Zeit, dein Handwerk zu perfektionieren. Ohne die richtige Technik und eine gute Klebstoffkontrolle spielt es keine Rolle, welche Methode du wählst.


Ich helfe dir gerne dabei, die komplexen Anforderungen an Präzisions-Volumenfächer durch unsere Volume Lash-Zertifizierung zu meistern. In unserem zweitägigen Kurs decken wir alles ab, von 1:1 und Fächertechniken über das richtige Aufnehmen der Wimpern bis hin zur Klebstoffkontrolle und mehr.


78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schablonen vs. Tips

Wimpernkleber FAQ

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page